TIPPS & TRICKS

 

Bearbeitung-Prozess
                    Bearbeitungsprozess

MAKE-UP,  JA ODER NEIN?

Macht euch so zurecht, wie ihr euch schön findet. Es ist euer Stil und unterstreicht eure Individualität. Bringt euren Lippenstift mit, wenn ihr welchen benutzt, denn der ist schnell mal verblasst. Auf Wunsch buchen wir auch eine Visagistin dazu. Die vielleicht glänzende Haut pudern wir vor dem Fotografieren leicht über und natürlich werden die Bilder die ihr auswählt bei der Nachbearbeitung optimiert.

WANN BEKOMMEN WIR DIE BILDER?

Je nachdem wie eilig ihr die Familienportraits benötigt, suchen wir direkt nach dem Fototermin zusammen die Bilder aus, welche ihr haben möchtet. Ist es nicht so eilig, bereiten wir die Bilder vor und vereinbaren mit euch einen Termin um die Portraitaufnahmen gemeinsam anzusehen und auszuwählen. Diese Familienportraits werden dann von uns bearbeitet, wie ihr es euch wünscht. Generell braucht es etwa eine Woche bis wir eure Familienfotos komplett fertig haben. Natürlich gibt es immer Ausnahmen- zum Beispiel wenn Oma bald Geburtstag hat. Wir haben viel Erfahrung damit, euch und eure Bilder optimal zur Geltung zu bringen, damit ihr an euren wertvollen Familienbildern lange Freude habt!

WELCHE KLEIDUNG IST DIE RICHTIGE?

Zieht das an, worin ihr euch wohl fühlt und was in die Umgebung passt, in der ihr fotografiert werden möchtet. Wilde Muster und bunte Farben lenken leicht von euren Gesichtern ab, aber wenn ihr alle bunten Farben zelebriert, kann es auch spannend sein. Der Stil sollte allerdings möglichst zusammen passen. Das bedeutet, wenn ein Teil der Familie in feiner Abendgarderobe erscheint , kann es merkwürdig sein, wenn der andere Teil in verwaschener Jeans kommt. Wollt ihr ganz natürliche Bilder, dann zieht ruhige, legere Kleidung an, mit der ihr euch gut bewegen könnt.

BEWERBUNGSFOTOS FÜR MÄNNER?

Sie sollten bei der Kleiderwahl darauf achten, keine zu knalligen Farben zu verwenden. Ein Hemd ist immer eine gute Wahl für ein Bewerbungsfoto. Soll es noch ein bisschen seriöser wirken, kann auch zu einem Jackett oder einer Krawatte gegriffen werden.

am Besten Waschen Sie vor dem Shooting noch einmal die Haare und achten Sie darauf, nicht zu viele Haarstyling-Produkte zu verwenden.

Bei der Auswahl des Schmucks gilt das Motto: „Weniger ist mehr“.

BEWERBUNGSFOTOS FÜR FRAUEN?

die Kleidung nicht zu knallig auszuwählen. Empfehlenswert ist das Tragen einer Bluse oder eines schicken Shirts mit einem Blazer. Der Ausschnitt sollte höchstens dezent erkennbar sein. Die Haare sollten ordentlich zu einem Zopf zusammengebunden oder offen getragen werden. Beim Make-up solltenSie darauf achten, sparsam und schlicht mit den Produkten umzugehen.

Der Schmuck sollte nicht im Vordergrund des Bewerbungsbildes stehen. Wählen Sie lieber eine schlichte Armbanduhr und kleine Ohrstecker .

HABT IHR NOCH FRAGEN ODER WÜNSCHE?

Für weitere Fragen oder Terminabsprachen erreicht ihr uns telefonisch unter 0511/ 37 38 2482 .

Wir freuen uns auf euch!